Workshop am 17.08.2019   10:00 Uhr:

Sie spüren, dass Sie augenblicklich ziemlich fest stecken. Im Job läuft es nicht so richtig und auch privat macht sich eine ziemliche Unzufriedenheit breit. Sie haben momentan keine Idee, was Sie tun könnten, um Ihre Situation befriedigend zu verbessern.

Manchmal liegt es daran, dass wir glauben, die Veränderungen die nötig sind, müssten enorm groß sein. Und das macht Angst. Es kann aber auch sein, dass wir noch gar keine Idee haben, was wir wirklich wollen und lassen deshalb alles erstmal so laufen. Auch dass kann eine sinnvolle Strategie sein. Wirklich gut fühlen wir uns dabei aber meist nicht, weil wir in einer Warteposition verharren und nicht zu der Zufriedenheit kommen, die wir uns wünschen. Erst wenn unser Verstand und unser Bauchgefühl übereinstimmen, kommen wir plötzlich zu ganz neuen Sichten und Lösungen. Dazu müssen wir wissen, was unser Bauch (also unser Unterbewusstsein) will.

Kommen Sie Ihrem Unbewussten auf die Schliche!

Mit der Bildkartei nach dem Züricher Ressourcen Modell®[nbsp] (ZRM) können wir unsere unbewussten Bedürfnisse und Motive erkennen. Das Züricher Ressourcen Modell® ist ein Werkzeug, dessen Wirksamkeit in vielen Studien überprüft wurde und das im Bereich Persönlichkeitsentwicklung zu sehr beeindruckenden Ergebnissen führt.

Ich gestalte diesen Abend als Workshop, der Ihnen die Möglichkeit eröffnet, Ihre unbewussten Persönlichkeitsanteile näher zu beleuchten und mit ins Boot zu nehmen, um zukünftig Ihre Vorhaben dauerhaft gelingen zu lassen.

Wenn Sie momentan ein ganz konkretes Thema bewegt oder wenn Sie einfach nur wissen möchten, was jetzt gerade in Ihrem Leben hilfreich wäre, werden Sie in diesem Workshop von Ihrem Unbewussten eine sehr konkrete Antwort auf Ihre Fragen bekommen.